Hubelino Kugelbahn

Kugelbahnen waren für uns schon immer faszinierend, somit wollten wir das auch an unsere Kinder weitergeben. Es gibt ja einige verschiedene Anbieter für Spielzeug Kugelbahnen, doch nur eine hat uns letztendlich überzeugt, die Hubelino Kugelbahn.

Gründe:

  • Kompatibel zu Lego Duplo, d.h. man kann mit bereits vorhandenen Bausteinen die Kugelbahn ergänzen
  • Fexibilität in der Bauweise, der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt, man kann einfach drauflos bauen
  • Viele verschiedene Bauteile machen die Kugelbahn interessant
  • Die Kugelbahn erschien uns als am stabilsten durch die Lego Bauweise

Im folgenden Video seht ihr eine Hubelino-Kugelbahn mit den Standard Elementen, einem Kurven-Set und jeder Menge Lego Duplo Steine (4er und 8er) zur Stabilisierung.

Fazit

Wer seinem Spross ab ca. 3-4 Jahren eine Kugelbahn schenken möchte, ist mit Hubelino sehr gut bedient. Es handelt sich um ein Baukasten-System, d.h. Oma und Opa können sich mit ebenfalls mit einem speziellen Sortiment beteiligen und man kann jederzeit nachkaufen, wobei wir das Grundsetup auf alle Fälle empfehlen würden. Die Kugelbahn ist im Übrigen für Jungs wie auch für Mädchen gleich geeignet, Lego ist ja auch nicht unbedingt ein Jungs-Spielzeug.

Weitersagen
  • 16
  •  
  •  
  •  
  •  
    16
    Shares

4 Antworten

  1. Marco sagt:

    Sieht ziemlich cool aus, wir haben mal 3 Pakete für Weihnachten bestellt. Ich bin gespannt, wie die Verarbeitung der Teile ist und wie die Kugelbahn dann läuft.

  2. Uwe Berger sagt:

    Was brauche ich denn genau für Pakete, um einigermaßen coole Kugelbahnen bauen zu können? Da gibts ja total viele und ich will nicht unbedingt dieses Megapack für über 300 Euro kaufen müssen. Wir haben auch jede Menge Duplo Steine, also mir gehts nur um die reinen Kugelbahn elemente. Vielen Dank für einen Tipp!

  3. Ann-Kathrin sagt:

    Wir haben die auch. Und ich muss sagen, die sind jeden Cent wert. Ich weiß, dass Hubelino relativ hochpreisig sind, aber die Investition lohnt sich wirklich.

  4. Carsten W. sagt:

    Danke für die Idee! Wir werden sie unserem 3 jährigen Lütten zu Weihnachten schenken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.